Bereits 260.000 zufriedene Kunden vertrauen in unseren Service und Datensicherheit. Ihre Daten sichern wir durch SSL.

Handy Hüllen richtig sauber machen 29.09.2016 10:11

Handyhüllen richtig säubernKaum einen Gegenstand halten wir öfter und länger in den Händen, als unser Handy und die dazugehörige Handyhülle. Kein Wunder also, dass sich dabei Schmutz und sogar Keime darauf sammeln können und die Schutzhülle nach einiger Zeit nicht mehr so attraktiv und sauber aussieht, wie als man sie gekauft hat. Egal, ob Sie eine Hülle aus Silicon oder aus Leder verwenden, die richtige Reinigung ist der Schlüssel für langlebigen Schutz, der Sie auch in Zukunft noch zufrieden stellt. Aus diesem Grund haben wir im Folgenden unsere bewährten Reinigungstipps für Handyhüllen für Sie zusammengetragen.

 

Das müssen Sie beachten

In jedem Fall müssen Sie darauf achten, dass Sie vor Beginn Ihres Reinigungsvorhabens das Smartphone aus der Hülle entfernen und dieses dann sicherheitshalber in einiger Entfernung platzieren. Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, dass Ihr Telefon mit Flüssigkeiten oder dafür ungeeigneten Reinigungsmitteln in Kontakt kommt. Für das weitere Vorgehen stellt sich nun die Frage, aus welchem Material Ihre Hülle eigentlich besteht.

 

Die Handyhülle aus Leder

Eine Flip Case Hülle aus Leder bietet oft Stauraum für mehr als nur Ihr Handy. Überprüfen Sie also zunächst, ob sich womöglich noch Bargeld oder Karten in den Fächern befinden und entfernen Sie diese wenn nötig. Da Leder ein Naturmaterial ist, sollten Sie auf keinen Fall irgendwelche chemischen Reiniger verwenden. Stattdessen sollte Ihre Wahl hinsichtlich eines Reinigungsmittels entweder auf ein Produkt fallen, dass speziell als für Leder geeignet deklariert ist, oder aber auf milde Handseifen. Die wenigsten wissen, dass einfache, milde Handseife hervorragend dafür geeignet sind, Leder zu reinigen. Sie sollten nicht vergessen, das Leder im Anschluss an Ihren Waschvorgang komplett trocknen zu lassen. Außerdem sollten Sie beachten, dass Sie das Leder möglichst sanft behandeln, da es hier sehr leicht zu Verfärbungen oder leichten Beschädigungen kommen kann.

 

Die Handyhülle aus Silicon

Bei Silicon müssen Sie deutlich weniger beachten, als beim Leder. Das Material ist etwas robuster. Trotzdem sollte auch hier darauf geachtet werden, keine aggressiven Reinigungsmittel zu verwenden. Immerhin kommt die Handyhülle direkt mit Ihrem Smartphone in Kontakt und sollte daher zuvor so sanft wie möglich gereinigt werden. Am besten verwenden Sie zum Reinigen Ihrer Siliconhülle ein sauberes, fusselfreies Tuch, welches Sie leicht anfeuchten. Auch Mikrofaser ist hier hervorragend geeignet. Damit sollten sich Staub und Verunreinigungen besonders gründlich entfernen lassen.

Sollten Sie auch Tipps zum Thema Hüllenreinigung haben, teilen Sie diese gern in den Kommentaren.

 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.